Direkt zum Hauptbereich

Posts

Ghosting ist die fieseste Art Schluss zu machen

  Ich erlebe es in meinen Beratungen immer häufiger, dass sich Dates einfach nicht mehr melden. Einfach ohne Kommentar untertauchen.   Es gibt sogar ein Wort dafür: Ghosting!   Im Prinzip ist Ghosting nichts neues, es hat sich im Laufe der Jahre einfach zu diesem prägnanten Wort etabliert. Ghosting bedeutet, dass Ihr Date einfach den Kontakt abbricht und nichts mehr von sich hören lässt . Fast jeder ist schon einmal ein Ghosting-Opfer geworden, oder hat die Ghosting-Methode angewendet. Ein abruptes untertauchen kommt in der Dating-Phase gar nicht so selten vor, allerdings wird es umso schlimmer, wenn dies nach einer monatelangen Beziehung passiert. Ghosting passiert aus den ganz unterschiedlichsten Gründen. Ich habe die 6 häufigsten Beweggründe von Männer und Frauen für dich zusammengefasst: 1. Unsicherheit und fehlendes Selbstbewusstsein Der einfachste Grund dafür ist ganz klar die eigene Unsicherheit und ein fehlendes Selbstbewusstsein . Ghosting ist leicht voll
Letzte Posts

Gerade in der Kennenlernphase ist es wichtig Grenzen zu zeigen

  Hat er das Interesse an dir verloren?   In der Kennenlernphase ist es wichtig, für ihn interessant zu bleiben. Und interessant bist du nicht, wenn du immer parat stehst. Wenn du nicht deine Grenzen zeigst.     Männern und Frauen in der Beziehung Grenzen zu setzen, bedeutet, Persönlichkeit zu zeigen. So bleibest du in der  Partnerschaft attraktiv und wirst respektiert.   Warum meldet sich dein Partner nach einer gewissen Zeit des Kennenlernens nicht mehr bei dir?   Es könnte daran liegen, dass du ihm oder ihr in keine Schranken aufzeigen. Keine Grenzen setzt, weil man ja zeigen will: Ich bin lieb und nett!   Aber jeder Mensch hat eine eigene Persönlichkeit mit persönlichen Prinzipien. Diese inneren Grenzen sollte dein Freund in der Beziehung austesten und nicht überschreiten dürfen.   Wer nicht Nein sagen kann, wird krank.   Wer immer allen Erwartungen nachkommen will, wird seine Grenzen bald schmerzhaft spüren.   Wer seine Grenze kennt, kann auf

Tanz die schlechte Stimmung weg Hilft auch bei Corona Blues!

      Impuls des Tages von deiner Achtsamkeitsoase   Tanz die schlechte Stimmung weg!   Ja, auch ich habe meine Tage, wo ich morgens aufstehe und die Laune ist im Keller ***grins****   Kommt selten vor, aber passiert. Früher blieb ich dann in dieser Stimmung. Und natürlich ging der Tag schief.   Heute registriere ich es, und nehme es an. Lass auch zu, dass ich mal schlecht drauf bin.   Und dann: Los geht’s! Stimmung heben!   Ich mache meine Lieblingsmusik an, und dann tanze ich durch die Wohnung!   Ich lass die Musik richtig durch meinen Körper fließen, und lass sich meinen Körper bewegen, wie er will. Und schon bin ich wieder gut drauf. Neuer Schwung, neue Energie!       Dieser Effekt kann man auch medizinisch erklären. Bei Stress und Ärger werden entsprechende Hormone ausgeschüttet, die uns in einen Zustand versetzen, indem wir alle Energie mobilisieren.   Bei Stress und Ärger sind wir dann im Angriff- Verteidigungs- oder Totstellmodu